Back to Top


Rechenzentren


Rechenzentren unterliegen, ausgenommen der Arbeitsstättenrichtlinien, keinen besonderen Anforderungen.


Jedoch ist die Verfügbarkeit bis hin zur Zertifizierung der Hochverfügbarkeit durch unabhänige Dritte ein entsprechendes Indiz für die Verlässlichkeit der Rechenzentren und deren Leistung.


Immer mehr Kunden erwarten die Hochverfügbarkeit ihrer ausgelagerten Daten und Rechenleistungen. Hierbei kommt, im Falle einer Zertifizierung, unter anderen das Verhalten des Rechenzentrums bei einem Netzausfall mit ins Spiel. Die unabhänige Versorgung bei einem Netzausfall wird hier vorausgesetzt.


Klassisch werden hier USV-Anlagen zentral (ein USV-System versorgt die Verbraucher) sowie dezentral (Racklösung) verwendet. Entscheidend für eine Zertifizierung sind auch Redundanzen und Überbrückungszeiten der Notstromversorgungsanlagen (USV-Anlagen).



Rechenzentren